Viele in der Sozialwirtschaft tätige Menschen haben in den letzten Wochen die Möglichkeit zur Covid-19-Impfung wahrgenommen. Es ist bereits feststellbar, dass der Rückgang an Covid-19-Fällen in diesem Bereich überproportional hoch ist. Auch unsere KundInnen und MitarbeiterInnen haben sich zum Großteil impfen lassen. Dank der Bereitschaft dazu und auch aufgrund der vorbildlichen Umsetzung der Vorsichtsmaßnahmen, können wir in Abstimmung mit den Behörden wieder Schritte in Richtung Normalität setzen.

Das bedeutet, dass wir ab Mai wieder großteils unser reguläres Betreuungsprogramm anbieten können – selbstverständlich unter Berücksichtigung aller Vorgaben und strikter Beibehaltung des Präventionskonzeptes.

Wir freuen uns sehr über diese positiven Aussichten und hoffen, dass wir möglichst lange ein hohes Maß an Normalität erleben werden können.

In diesem Sinne möchten wir an alle mit dem ÖVSE verbundenen Menschen appellieren: Nutzen Sie die Möglichkeiten zur Impfung, halten Sie sich an die Vorsichtsmaßnahmen, und bleiben Sie gesund!